Liebe texanimo-Freunde,

 

die aktuelle "Krise", die dem Corona Virus zugeschrieben wird, geht auch an texanimo nicht ganz ohne Auswirkungen vorüber.

Da die meisten meiner Angebote nicht "Systemrelevant" sind, musste ich diese auch einstellen und die Öffnungszeiten sind somit vorübergehend ausgesetzt. Dafür habe ich eine neue Aufgabe: selbstgenähte Mund- und Nasen-Masken! Diese können telefonisch, per WhatsApp oder Mail bestellt werden.

Nachdem ich anfänglich nicht wirklich von der Sinnhaftigkeit überzeugt war, bin ich nun der Meinung, dass sie zumindest hygienischer und nützlicher sind, als wieder oder länger verwendete Einwegmasken!

Zumindest kann man damit seiner Verantwortung gegenüber anderer Menschen Rechnung tragen, deren Immunsystem - aus welchen Gründen auch immer - zu schwach ist.

Die aktuellen Modelle findet ihr hier.

 

Zum Glück betrifft mich die aktuelle Situation im Moment noch nicht existenziell oder schränkt mich in irgend einer Form ein! Mit Haus im Grünen und genügend Ideen, die verwirklicht werden möchten, genieße ich quasi uneingeschränkte Freiheit. Dank einer optimalen Versorgung mit den besten Vitalstoffen, sind meine Familie und ich so gesund und fit, wie noch selten in meinem Leben! Und die drohenden wirtschaftlichen Folgen kann ich dankbarer Weise durch mein zweites berufliches Standbein mit stetig wachsendem tollem Team gut abfedern.

 

Ich wünsche euch allen, dass auch ihr die Chancen sehen und nutzen könnt, die diese absurde Situation bietet, so dass wir uns bald fit, gesund und gestärkt wieder sehen!

 

Ganz liebe Grüßle Elke

 

 

Einen sehr schönen Bericht über texanimo hat Dieter Gürz in seinem tollen Blog und in der Main-Post verfasst. Vielen Dank dafür!