Liebe texanimo-Freunde,

 

das etwas andere Jahr 2020 geht nun auf die Zielgerade.

Bei uns hat sich zum Glück wenig geändert. Es war mehr Änderungsarbeit als sonst, dafür natürlich weniger Kurse. Außerdem ist ein neues Produkt hinzugekommen, das uns ganz schön in Atem gehalten hat, auf das wir aber gerne verzichtet hätten...

Wer hätte gedacht, dass uns diese fragliche Praxis des Mund-Nasen-Schutzes so lange begleiten wird!?

Nachdem die Bestimmungen aber nun mal so sind und wir dieses "wunderhübsche Accessoire" noch etwas ausführen dürfen, sich unsere Modelle als recht angenehm zu tragen erwiesen haben, aber auch diese nach einigen Waschgängen irgendwann unansehnlich werden ;-), haben wir immer einen kleinen Bestand vorrätig.

Die aktuellenModelle unserer Masken findet ihr hier.

 

Da die aktuellen Zwangsmaßnahmen eine Planung von Kursen unmöglich machen, bieten wir zur Zeit keine an. Wer allerdings unsere Unterstützung für sein persönliches Projekt benötigt, kann gerne einen Termin vereinbaren!

 

Unsere regelmäßigen Öffnungszeiten für „Laufkunden“ findet ihr unten. 

Ich hoffe, ihr könnt alle den aktuellen, etwas anderen Gegebenheiten auch viele gute Seiten abgewinnen und die Chancen nutzen, die sich immer wieder bieten!

Ich habe es getan und bin aktuell wahnsinnig glücklich und dankbar, eine sehr faire Möglichkeit kennen gelernt zu haben und zu nutzen, die Mensch (und Tier) auf der ganzen Welt zu mehr Gesundheit und Wohlstand verhilft.

Vielleicht auch eine Chance für dich?

Alles Liebe

Elke

 

Übrigens:

Einen sehr schönen Bericht über texanimo hat Dieter Gürz in seinem tollen Blog und in der Main-Post verfasst. Vielen Dank dafür!